Online-Portal

Die Stundenabfragen im Oktober, Januar und Juli eines Schuljahres, die Programm-Evaluation im Januar sowie die Endabrechnung im Juli erfolgen über ein eigenes Online-Portal. Die Zugangsdaten haben Sie als Programmschule per E-Mail erhalten.

>>> Link zum Online-Portal für Programmschulen <<<

Informationen zur Endabrechnung & Rückmeldung für das Schuljahr 2022/23

Die Abrechnung der Fördermittel ist vom 01. bis zum 31. Juli im Online-Portal möglich. Die Endabrechnung und Rückmeldung für das neue Schuljahr umfassen folgende Formulare:

1. Stundenabfrage 2. SHJ 2021/22

2. Endabrechnung 1. und 2. SHJ 2021/22

3. Rückmeldebogen für Ihre Teilnahme am Programm im Schuljahr 2022/23

1. Stundenabfrage für das 2. Schulhalbjahr 2021/22
In der Stundenabfrage zum 2. Halbjahr 2021/22 geben Sie an, ob Sie wöchentliche Jugendbegleiter-Angebote umgesetzt haben und/oder ob Sie Jugendbegleiter in der Notbetreuung eingesetzt haben.

Schulen, die im Januar für das 2. SHJ unter 4 Zeitstunden zurückgemeldet haben und Jugendbegleiter in der Notbetreuung eingesetzt haben oder ein Jugendbegleiter-Angebot mit unter vier Zeitstunden pro Woche umsetzen konnten, können für Aufwandsentschädigungen max. 1.250 Euro in Anspruch nehmen.

2. Endabrechnung für das Schuljahr 2021/22
In der Endabrechnung rechnen Sie die Fördermittel ab, die Sie im gesamten Schuljahr 2021/22 verbraucht haben. Die Abrechnung erfolgt aufgegliedert nach erstem und zweiten Halbjahr. Listen Sie Ihre Kosten nach Aufwandsentschädigungen für das reguläre Jugendbegleiter-Programm sowie für die Notbetreuung, Entschädigungen aus dem Kooperationsbudget, Sachkosten und Koordinierungs- und Fortbildungskosten auf.

Rückzahlungsaufforderung: Falls Sie einen Kategorienwechsel hatten oder weniger als die bereits ausgezahlten Mittel abrechnen, erhalten Sie eine Rückzahlungsaufforderung.

Auf die nicht abgerechneten Mittel verzichten Sie unwiderruflich – Fristverlängerungen und Überträge nicht verbrauchter Mittel in das nächste Förderjahr sind nicht möglich.

3. Rückmeldung für die Teilnahme im Schuljahr 2022/23
Mit dem Rückmeldebogen bestätigen Sie Ihre weitere Teilnahme im Jugendbegleiter-Programm. Die hier gemachten Angaben sind Grundlage der Bewilligung Ihres Förderbudgets für den Zeitraum 01.09.2022 bis 31.08.2023.

In diesem Jahr steht der Rückmeldebogen auch Schulen offen, die im Schuljahr 2021/22 pandemiebedingt die Mindeststundenzahl nicht erreicht haben.

Im Rückmeldebogen wählen Sie das Raten-Modell für die Auszahlung der Fördermittel im kommenden Schuljahr. Sie können eine Auszahlung in drei Raten (November, Februar, Mai), in zwei Raten (Februar, Mai) oder in einer Rate (Mai) beantragen.