Jugendbegleiter-Schule werden

Sie möchten mit Ihrer Schule am Jugendbegleiter-Programm teilnehmen?

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die Programmrichtlinien, Formalitäten und Abläufe und bewerben Sie sich mit den entsprechenden Fomularen bei der Jugendstiftung Baden-Württemberg.


Bitte beachten Sie, dass nur öffentliche Schulen am Jugendbegleiter-Programm teilnehmen können.

 

Änderungen aufgrund einer Schulzusammenlegung, eine Schulnamensänderung oder auch Änderungen bei den Kontaktdaten sind dem Jugendbegleiter-Team jederzeit über das Online-Portal bzw. per Mail an infojugendbegleiter.de mitzuteilen.

1. Antragstellung

Schulen, die neu in das Jugendbegleiter-Programm einsteigen wollen, können sich die offiziellen Anmeldeunterlagen direkt herunterladen.

 

Die vollständig ausgefüllten Originalunterlagen schicken Sie uns bitte bis zum 30. Juni postalisch zu.

 

Servicestelle Jugend und Schule in der
Jugendstiftung Baden-Württemberg
Jugendbegleiter-Team
Postfach 1162
74370 Sersheim

 

Bitte beachten Sie, dass es für allgemeinbildende Schulen und Berufliche Schulen zwei verschiedene Anmeldeformulare gibt.


Schulen, die bereits am Programm teilnehmen, melden sich im Rahmen der Endabrechnung im Sommer zurück.

2. Formalitäten und Abläufe

Im Jugendbegleiter-Programm gibt es festgelegte Abläufe im Rahmen eines Schuljahrs.

  • 07. bis 18. Oktober 2019: Online-Abfrage
    Verbindliche Stundenabfrage für das 1. Schulhalbjahr mit ggf. Anpassung des Förderbudgets.
    Bitte beachten Sie hierzu das beiliegende Informationsblatt.
  • 05. November 2019: Auszahlung Fördergelder
    an Schulen mit 3-Raten-Modell.
  • 07. bis 17. Januar 2020: Online-Abfrage
    Evaluation Jugendbegleiter-Programm aller teilnehmenden Schulen.
    Stundenabfrage für das 1. und 2. Schulhalbjahr mit ggf. Anpassung des Förderbudgets.
    Die bisherige Zwischenabrechnung entfällt.
  • bis 31. Januar 2020:
    Unaufgeforderte Rückzahlung nicht verbrauchter Fördermittel aus der November-Rate an die Jugendstiftung zur Weiterleitung an das Ministerium.
  • 05. Februar 2020: Auszahlung Fördergelder
    an Schulen mit 3-Raten-Modell und an Schulen mit 2-Raten-Modell.
  • bis 30. April 2020:
    Unaufgeforderte Rückzahlung nicht verbrauchter Fördermittel aus der Februar-Rate an die Jugendstiftung zur Weiterleitung an das Ministerium.
  • 05. Mai 2020: Auszahlung Fördergelder
    an alle Schulen. Bei der Rate werden auch zwischenzeitlich getätigte Rückzahlungen erneut ausgezahlt.
  • 1. Juli bis 31. Juli 2020: Online-Abfrage
    Stundenrückmeldung für das 2. Schulhalbjahr mit ggf. Anpassung des Förderbudgets und
    Endabrechnung des Förderjahres 2019/2020.
    Rückmeldung mit der geplanten Stundenzahl für das Programmjahr 2020/2021.
  • bis 31. Juli 2020:
    Unaufgeforderte Rückzahlung nicht verbrauchter Fördergelder an die Jugendstiftung Baden-Württemberg aus der Mai-Rate zur Weiterleitung an das Ministerium. Die Gelder können nicht erneut angefordert werden.